Literatur

Fördergesuche können beim Fachausschuss Literatur BS/BL, dem Swisslos-Fonds Basel-Stadt oder bei der Kulturpauschale eingereicht werden. Eine gleichzeitige Förderung aus mehr als einem Fördergefäss ist nicht möglich.

Fachausschuss Literatur BS/BL

Der Fachausschuss Literatur BS/BL setzt sich als öffentliche Literaturförderstelle der Kantone Basel-Stadt (BS) und Basel-Landschaft (BL) für eine aktive und qualitativ hochstehende Literaturszene und das zeitgenössische Literaturschaffen ein. Die Förderung des regionalen professionellen Literaturschaffens erfolgt in Form von Werk-, Mentoring-, Entwicklungs- und Publikationsbeiträgen. Darüber hinaus können ‒ sofern es die vorhandenen Mittel zulassen ‒ Beiträge an Sonderprojekte gesprochen werden. Es steht jährlich ein Budget von 205'000 Franken (110'000 BS, 95'000 BL) zur projektbezogenen Förderung zur Verfügung.

Die Gesuchstellung im Fachausschuss Literatur BS/BL erfolgt ausschliesslich über das Onlineformular.

Eine Wegleitung zur Erstellung des Onlinegesuchs finden sie hier.

Gesuche für die Kulturpauschale sowie alle sonstigen Fördergefässe der Abteilung Kultur werden weiterhin auch auf Papier angenommen.

Eingabetermine für Beitragsgesuche

  • 15. März
  • 15. August
  • 16. Dezember

Es zählt das Eingangsdatum. Sofern die Eingabefrist auf einen Freitag oder das Wochenende entfällt, werden Gesuche und Anfragen zur Gesuchstellung bis zum darauffolgenden Montag entgegengenommen.

Sitzungstermine Fachausschuss Literatur

Die Sitzungen finden 2019 an folgenden Daten statt:

  • 1. Sitzung            Montag, 4.2.
  • 2. Sitzung            Montag, 6.5.     
  • 3. Sitzung            Montag, 23.9.

Mitglieder Fachausschuss Literatur

  • Lukas Bühler, Gymnasiallehrer für Deutsch und Geschichte, Gymnasium Liestal
  • Dorothee Elmiger, Autorin Zürich
  • André Martin Gstettenhofer, Verleger Zürich
  • Dr. Martina Läubli, Literaturwissenschaftlerin und Redaktorin NZZ
  • Marion Regenscheit, Medien- und Literaturvermittlerin, Organisatorin Literaturfestival BuchBasel
  • Christine A. Bloch, Vertreterin Bildungs-, Kultur- und Sportdirektion Basel-Landschaft
  • Dominika Hens, Vertreterin Präsidialdepartement Basel-Stadt (Vorsitz)

Spartenspezifische Förderbestimmungen Fachausschuss Literatur BS/BL

Fachausschuss Literatur, Merkblatt Werkbeitrag

Fachausschuss Literatur, Merkblatt Mentoringbeitrag

Fachausschuss Literatur, Merkblatt Entwicklungsbeitrag

Fachausschuss Literatur, Merkblatt Publikationsbeitrag

Fachausschuss Literatur, Merkblatt Beitrag Sonderprojekt

nach oben

Swisslos-Fonds Kanton Basel-Stadt

Mit Mitteln aus dem Swisslos-Fonds können Projekte von regionalen Kulturschaffenden im Kanton Basel-Stadt unterstützt werden oder Projekte, die in engem Bezug zum Kanton oder zur Region Basel stehen.

Unterstützt werden können insbesondere:

  • Literaturveranstaltungen und Festivals

Gesuche können jederzeit eingereicht werden und sind direkt an den Swisslos-Fonds Basel-Stadt zu richten. Bedingungen und Bestimmungen siehe Website:

www.swisslosfonds.bs.ch

nach oben

Kulturpauschale

Aus der Kulturpauschale unterstützt die Abteilung Kultur professionelle Literaturveranstaltungen, die in Basel-Stadt stattfinden. Die maximale Beitragshöhe, die aus der Kulturpauschale gesprochen werden kann, beträgt 5000 Franken.

Unterstützt werden können insbesondere:

  • öffentliche Lesungen und Lesereihen
  • Spoken Word-/Poetry Slam-Veranstaltungen
  • weitere Literaturveranstaltungsformate

Gesuche können jederzeit, spätestens jedoch zwei Monate vor Veranstaltungsbeginn eingereicht werden und sind direkt an die Abteilung Kultur zu richten.

Kulturpauschale Basel-Stadt, Merkblatt Literatur

nach oben

Literaturvermittlung

Für die Unterstützung von Projekten zur Literaturvermittlung steht mit der Jury Kulturvermittlung ein übergreifendes Fördergefäss zur Verfügung, das allen Sparten offen steht.

nach oben

Atelier- und Reisestipendien

Der Kanton Basel-Stadt ist Partner des regionalen Austauschatelierprogramms Atelier Mondial. Die Geschäftsstelle wird von der Christoph Merian Stiftung betreut.

Zu den aktuellen Ausschreibungen: 
www.ateliermondial.com

nach oben

nach oben