Preisvergaben

Verleihung der Basler Film- und Medienkunstpreise 2020

Die Förderung Film und Medienkunst Basel-Stadt/Basel-Landschaft schreibt 2020 zum fünften Mal eine Preisvergabe in mehreren Kategorien aus. Zweck der Preise ist die Auszeichnung und Anerkennung von hervorragenden Leistungen, die Förderung des regionalen Nachwuchses sowie die Erhöhung der öffentlichen Aufmerksamkeit für das qualitativ hochstehende Film- und Medienkunstschaffen der Region Basel.

Für Preisvergaben stehen jährlich maximal 60' 000 Franken aus den Mitteln des Fachausschuss Film und Medienkunst BS/BL zur Verfügung.

Zum Wettbewerb zugelassen sind den Wettbewerbskategorien entsprechende, unabhängige Filme und Medienkunstprojekte, die im Jahr 2019 und in der ersten Hälfte 2020 (bis 30.6.2020) produziert wurden.

Ansicht der Basler Film- und Medienkunstpreise 2019
Basler Film- und Medienkunstpreise 2019

 

Bewerbungsverfahren

Die genauen Angaben zum Bewerbungsverfahren entnehmen Sie bitte der als PDF hochgeladenen Ausschreibung.

Ausschreibung Film- und Medienkunstpreise 2020

 

Preiskategorien

Folgende Preise können 2020 aufgrund von eingereichten Bewerbungen vergeben werden:

Basler Filmpreis (Kinofilme): 20'000 Franken
Basler Kurzfilmpreis (Kurzfilme): 10'000 Franken
Basler Medienkunstpreis (Medienkunstprojekte): 10'000 Franken

Über die festen Kategorien hinaus hat die Jury die Möglichkeit, einen zusätzlichen Preis in einer der drei genannten Kategorien oder einen Spezialpreis zu vergeben. Dabei können alle künstlerischen oder technischen Funktionen ausgezeichnet werden.

 

Jury Preise Film und Medienkunst BS/BL 2020

Die Vergabe sämtlicher Preise erfolgt auf Empfehlung einer unabhängigen, von den beiden Kulturabteilungen Basel-Stadt und Basel-Landschaft eingesetzten Fachjury. Im Jahr 2020 gehören der Jury an:

  • Emilie Bujès, künstlerische Direktorin, Visions du Réel Nyon
  • Judith Albert, Künstlerin, Zürich
  • Béla Batthyany, Drehbuchautor und Filmemacher

 

Verleihung der Basler Film- und Medienkunstpreise 2020

Die Verleihung der Basler Film- und Medienkunstpreise 2020 mit Bekanntgabe der Preisträgerinnen und Preisträger findet am 23. November 2020 um 19.30 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr) im Pathé Kino Küchlin (historischer Saal 1), Steinenvorstadt 55, 4051 Basel statt. 

Programm

Grusswort von Dr. Anton Lauber, Regierungspräsident des Kantons Basel-Landschaft

Preisverleihung und Bekanntgabe der Preisträgerinnen und Preisträger durch die Jury

Ab 21 Uhr Projektion des Siegerfilms in der Kategorie Kinofilm

Die Veranstaltung ist öffentlich. Bitte beachten Sie die beschränkte Platzzahl und kommen Sie rechtzeitig. Beim Anlass werden die Kontaktdaten aufgenommen. Für den ganzen Anlass besteht eine Maskenpflicht. Details zum Schutzkonzept: www.kultur.bs.ch/filmpreis 

Zur Medienmitteilung vom 22. Oktober 2020

Dokumentation zu den nominierten Filmen und Medienkunstpreisen 2020

Preisträgerinnen und Preisträger 2019

  • Basler Filmpreis 2019: Volunteer von Anna Thommen und Lorenz Nufer
  • Basler Kurzfilmpreis 2019: Lachfalten von Patricia Wenger
  • Basler Medienkunstpreis 2019: Ground von Dirk Koy und Membran von Max Philipp Schmid

Zur Medienmitteilung vom 25. November 2019
Dokumentation zu den ausgezeichneten Filmen und Medienkunstprojekten 2019