Preisvergaben

 

Bewerbungsverfahren

Bewerbungen könnten bis zum 30. Juni 2021 eingereicht werden. Es zählt das Eingangsdatum und nicht der Poststempel.

Ausschreibung-Film--und-Medienkunstpreis-2021.pdf

 

Preiskategorien

Folgende Preise können 2021 aufgrund von eingereichten Bewerbungen vergeben werden:

Basler Filmpreis (Kinofilme): 20'000 Franken
Basler Kurzfilmpreis (Kurzfilme): 10'000 Franken
Basler Medienkunstpreis (Medienkunstprojekte): 10'000 Franken

Über die festen Kategorien hinaus hat die Jury die Möglichkeit, einen zusätzlichen Preis in einer der drei genannten Kategorien oder einen Spezialpreis zu vergeben. Dabei können alle künstlerischen oder technischen Funktionen ausgezeichnet werden.

 

Jury Preise Film und Medienkunst BS/BL 2021

Die Vergabe sämtlicher Preise erfolgt auf Empfehlung einer unabhängigen, von den beiden Kulturabteilungen Basel-Stadt und Basel-Landschaft eingesetzten Fachjury. Mitglieder der Fachjury sind:

  • Thomas Haemmerli, Regisseur
  • Gabriela Löffel, Künstlerin
  • Anne Walser, Produzentin

 

Basler Film- und Medienkunstpreise

Zu den Basler Film- und Medienkunstpreisen 2020